top of page
NFT Collage der einzigartigen ifungi NFTs vom Künstler GAMA. Jedes NFT ist eine warnende Ikone die auf das Artensterben und die Umweltzerstörung aufmeksam macht. Kunst und Umwelt

Jedes ifungi-NFT ist eine warnende Ikone!

Der ifungiclub ist ein gemeinsames NFT-Kunst- und Umweltprojekt des Künstlers GAMA und der galerie probst.

Das Herzstück des ifungilcubs ist eine Sammlung von 999 Pilz-NFTs (Non-Fungible Token), die auf der NFT-Plattform www.opensea.io hinterlegt sind und als digitale Unikate dort erworben werden können.

 

Der Pilz ist ein immer wiederkehrendes Motiv im Oeuvre des international bekannten Künstlers GAMA. Für ihn, der als Nomade in der Mongolei aufgewachsen ist, symbolisiert der anpassungsfähige Pilz, der überall auf der Welt aus dem Boden sprießt, die Wiedergeburt. GAMA verbindet damit die Hoffnung, dass die ausgestorbenen Tiere als neue Geschöpfe weiterleben.

Pilze spielen zudem eine bedeutende Rolle im Umweltschutz und tragen auf vielfältige Weise dazu bei, die ökologische Gesundheit und das Gleichgewicht in Ökosystemen zu erhalten. Im NFT-Kunst- und Umweltprojekt ifungiclub ist daher der Pilz ein bewusst gewähltes Motiv, um auf die drängenden globalen Umweltprobleme unserer Zeit, insbesondere den Rückgang der Artenvielfalt, aufmerksam zu machen. Durch die grafisch-plakative Ausdrucksweise der 999 vom Künstler GAMA erschaffenen, digital-handgezeichnete Pilzmotive, ist jedes einzelne ifungi eine warnende Ikone. 

Ziel des ifungi-Projektes „999 by GAMA”

Unser Projekt zielt darauf ab, eine starke Verbindung zwischen Kunst und Umwelt zu schaffen, indem es seine ifungiclub-Community aktiv in die Mission einbezieht. Durch Kunstausstellungen, interessante Vorträge und absolute Transparenz bei den von uns unterstützten Umweltprojekten sowie strategisch-starke Partnerschaften wollen wir mit dem Projekt erfolgreich einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten.

9,99% der Einnahmen aus dem Verkauf eines ifungiNFTs fließen in Artenschutzprojekte, die den Erhalt und die Wiederherstellung unserer kostbaren Biodiversität und damit unserer Umwelt unterstützen.

GAMA

GAMA – Künstler und Erschaffer der ifungis

roadmap des ifungiclubs

road map

1.

99 NFTs von 999 sind zum Verkauf auf opensea.io freigegeben

2.

99 der NFTs sind analog gedruckt (50 x 50 cm auf Leinwand, Edition 49 Stück) und können erworben werden.

Bestellung unter: info@ifungiclub.de oder demnächst im Onlineshop

Häckchen-orange.png

3.

Die ersten 99 ifungiNFTs sind verkauft: 9,99 % Spenden fließen an eine Organisation, die sich für den Artenschutz und die Biodiversität einsetzt.

4.

Die nächsten 99 NFTs werden zum Verkauf auf Opensea freigegeben.

 

5.

Wiederholung von Schritt 2 und 3 usw. bis alle 999 ifungiNFTs verkauft sind.

bottom of page